Berufungscoaching

Finde Deine wahre Berufung

Berufungscoaching:
Persönliche und berufliche (Neu-)Orientierung

Was willst Du im tiefsten inneren wirklich? Was ist Dein Kern? Entspricht Dein heutiges Tun Deinen tatsächlichen Talenten, Fähigkeiten, Interessen und Deiner Motivation?

Der Prozess des Berufungscoaching ist ein 1,5-tägiges Einzelcoaching, das mehr und mehr in eine tiefe Selbstreflexion führt, um am Ende mit neuer Klarheit über das, was Dir wirklich wichtig ist, wieder aufzutauchen. Es hilft, Deinen eigenen „inneren Kern“ zu finden. Der Prozess kann Weichen für die zukünftige Ausrichtung stellen; er kann auch neue Ideen und Sicherheit für die aktuelle Tätigkeit bringen; oder er eröffnet eine ganz neue Perspektive, die von hier aus weiter reifen darf ...

JETZT TERMIN VEREINBAREN

DER DESCAPE BERUFUNGSCOACHING PROZESS

In acht Schritten zu Deinem persönlichen "Know-Why", "Know-How" und "Know-What"

  • 1. Persönliche Vorbereitung

    Einige Wochen vor dem Termin erhältst Du einige Reflexionsfragen, die Dich einstimmen und den Berufungscoaching-Prozess in Dir anstoßen sollen.

  • 2. Standortbestimmung

    Du betrachtest verschiedene Lebensbereiche und wie sie zusammenspielen. Du identifizierst und reflektierst Diskrepanzen zu dem von Dir gewünschten Idealzustand.

  • 3. Bewusstes Träumen

    Du machst eine Zukunftsreise und erfährst in welcher Tätigkeit Du Dich in Deiner Zukunft siehst. So sammelst Du Erkenntnisse, um sie bereits heute zu verankern.

  • 4. Hinweise auf Talente und Lebensaufgaben

    Eine kurze Sequenz widmet sich der Astrologie und welche Hinweise diese in Bezug auf Deine Talente und Lebensaufgaben bereithält. (optional)

  • 5. Motiv Struktur Analyse MSA®

    Die MotivStrukturAnalyse MSA® verschafft Dir weitere Erkenntnisse über Deine grundlegenden emotionalen Antriebe, Motivatoren und Dissonanzen.

  • 6. Dein Golden Circle

    Du kommst Deinem inneren Kern auf die Spur. Deiner Einzigartigkeit. Du definierst Dein WHY, welches Dir anschließend zeigt WIE Du WAS machen willst.

  • 7. Verdeckte Inspiration

    Drei Ideen Deines Golden Circles untersuchst Du dann genauer, gewinnst noch mehr Klarheit und vor allem was Du künftig konkret draus machst.

  • 8. Follow Up

    In regelmäßigen Abständen überprüfst Du Deine Erkenntnisse, reflektierst Deine gesetzten Schritte und kannst stets auf uns zukommen.